Runflat Reifen

Die Notlaufeigenschaft wird durch eine verstärkte Seitenwand, welche im Falle eines Luftdruckverlustes die Reifenform erhält und somit das Abspringen des Reifens von der Felge verhindert, erreicht. D.h., dass im Falle einer Panne die Weiterfahrt des Fahrzeuges bis zu 250 km bei einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h möglich ist.

Alle Run-Flat-Reifen tragen das einheitliche RSC-Symbol (Run-Flat System Component) an ihrer Seitenwand. Run Flat Reifen benötigen keine speziellen Felgen, dürfen aber nur auf Fahrzeugen eingesetzt, werden, die mit einem funktionierenden Luftdruckkontrollsystem ausgestattet sind.